Großzügige Weihnachtsspende von BearingPoint

Großzügige Weihnachtsspende von BearingPoint

Am 08.11.2019 waren wir als Verein zu BearingPoint, einer Unternehmensberatung in Düsseldorf,eingeladen. Von Anfang an konnten wir die Offenheit der anwesenden Mitarbeiter des Unternehmens spüren. Nach Waffeln und Glühwein begannen wir in einer lockeren Atmosphäre mit unserem Vortrag.

Susanne leitete den Vortrag ein und erzählte von der ersten Reise nach Nepal bis hin zur Gründung des Vereins und von dem Ziel, jetzt mittlerweile den 47 Kindern (mit vier Lehrern) in der Schule in Serang und den 6 Vollwaisen in Kathmandu eine fundierte Schulausbildung zu ermöglichen. Anschließend stellte Thomas das Projekt in Serang mit ausdrucksstarken Bildern im Detail vor. Dies beinhaltete sowohl das vorherige Schulgebäude, ein sehr notdürftiger ins Leben gerufener Bau, als auch die Grundsteinlegung und den Bau der erdbebensicheren Schule, bis hin zu der Eröffnungsfeier im Oktober 2019.

Durch die Tatsache, dass Thomas von Anbeginn die Schule hat „wachsen“ sehen, konnte er sehr authentisch und mit Herz erzählen und die Mitarbeiter begeistern. Zwei aktuelle Videos zeigten das Leben der Kinder in der Schule und im Kloster und untermauerten somit die Erzählung und Erfahrung von Thomas sehr eindrucksvoll. „Bilder erzählen eine Geschichte noch einmal ganz anders als Worte.“

Am Ende des Vortrages wurden wir von den Mitarbeitern mit Beifall belohnt. Dr. Philipp Fahr, Partner bei BearingPoint, übergab uns im Namen des Unternehmens einen Scheck über 6.250,00 € als Weihnachtspende. Wir sind dankbar für den Kontakt zu BearingPoint und freuen uns über die großzügige Unterstützung! Im Anschluss zeigten noch viele Mitarbeiter Interesse an Gesprächen, was die Veranstaltung erfolgreich abrundete.

In seiner Mail an uns schrieb Dr. Philipp Fahr noch am selbigen Abend: „You did move an audience. Thank you and well done, it will have an impact. As everything we do, it leaves traces in our minds, hearts and in this universe.”

Susanne Oehler

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.