Willkommen bei

Human Care & Education e.V.

2022 hat gerade erst angefangen...

Liebe Freunde in der ganzen Welt,

Wir konnten nicht ins neue Jahr starten, ohne jedem Mitglied dieser unglaublichen Organisation ein riesiges DANKESCHÖN zu schicken!!!

In einem der dunkelsten Jahre unserer gemeinsamen Existenz haben wir zusammen unser Bestes gegeben: ernähren, pflegen, verbinden, schützen, ausbilden und unser Bestes tun, um die Dinge zu verbessern. Nicht nur für unsere Familien und Nachbarn, sondern auch für Hunderte von Menschen, die in unsere drei Projekte in Nepal und Indien involviert sind und sich um sie kümmern.

Januar
Als die Zahl der Covid-19-Fälle stieg, schlossen wir uns erneut zu einer globalen Aktionswoche zusammen und sammelten Spenden für die Unterstützung der Ärmsten der Armen, um Nahrung, Unterkunft und Grundbildung zu gewährleisten – und wir sind noch nicht fertig! Dankeschön.

Oktober 2021
Nach Monaten der völligen Abriegelung hat die nepalesische Regierung beschlossen, die Schulen im ganzen Land, sowohl in Kathmandu als auch im Hochgebirge, langsam wieder zu öffnen. Da 12 Monate lang fast keine Touristen in diese Gebiete kamen, ist die Verbreitung des Corona-Virus im Hochgebirge gering…
Doch das bedeutet gleichzeitig: Fast kein Einkommen für die Einheimischen, da Trekking, und Touren eingestellt und Teehäuser geschlossen wurden. Am schlimmsten traf es die Kinder: Keine Schule für mehr als sechs Monate bedeutete harte Arbeit auf den Feldern, selbst für die Kleinsten, um die Ernte ihrer Familien zu sichern.
Jetzt können sie ihre Zeit wieder in der Schule verbringen und sich mithilfe der Ausbildung auf ihre Zukunft vorbereiten. Noch ist nicht alles gewonnen, aber wir sind auf einem guten Weg!

November 2021
Nach Monaten erheblicher wirtschaftlicher Schäden aufgrund der totalen Abriegelung in Nepal und Indien konnten wir das Schulprojekt in Serang in noch größerem Umfang fortführen. So konnten wir den im ganzen Land verstreuten Kindern eine gute Zukunft bieten. Von 60 Schülerinnen und Schülern (im Januar) ist die Zahl der Kinder in Serang auf 80 gestiegen, und wir nehmen weiterhin neue Kinder auf, da der Staat keine Alternativen anbietet.

Dezember 2021
Kurz vor Weihnachten erhielten vierzig Frauen aus sechs Dörfern, die im Mercy & Grace Training Center in Andra Pradesh in Indien im Nähen ausgebildet worden waren, eine eigene Nähmaschine. Dies ermöglicht den Frauen, zu arbeiten, Geld zu verdienen und das Einkommen für den Schulbesuch ihrer Kinder und andere Bedürfnisse der Familie zu nutzen.

Und das Projekt in Kathmandu scheint stärker denn je zu sein, da das Home-Schooling dank unserer Finanzierung für Hard- und Software für Computer sowie kontinuierlicher Trainings gut funktioniert. Aber da die Preise für Lebensmittel, Kraftstoff, Gas usw. um 150 % gestiegen sind, sind wir noch nicht fertig!

  

Und das sollte uns Hoffnung geben. Hoffnung, dass wir, wenn wir in die Zukunft blicken, niemals an dem zweifeln, was wir gemeinsam erreichen können, denn gemeinsam sind wir zu mehr fähig, als wir uns je vorstellen konnten.

“Human Care & Education hilft Kindern in Nepal und Indien, ein gutes schulisches Niveau zu erreichen. Dies ermöglicht ihnen ein finanziell gut abgesichertes Leben in der Gesellschaft. Erst wenn dies erreicht ist, ist Bildungsgerechtigkeit wirklich gewährleistet.”

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen.

Kerstin, Dominik, Thomas und das ganze Team von Human Care & Education

Dr. Thomas Oehler
Dominik Nowak
Kerstin Günther 

Projekte

Serang Grundschule

Manaslu Conservation Area, Nepal

Auf 3.500 Metern Höhe im Himalaya-Gebirge hat das buddhistische Kloster Serang nach dem verheerenden landesweiten Erdbeben 2015 vielen Kindern in Not, die häufig ein oder beide Elternteile verloren haben, Schutz und Unterkunft gewährt.

Waisen- und Altenheim

in Kooperation mit der Shining Glory Church, Kathmandu / Nepal

Konzipiert als Mehrgenerationenhaus werden hier zurzeit sieben Waisen und vier bedürftige Seniorinnen und Senioren vollumfänglich versorgt. Den Kindern wird zusätzlich der Schulbesuch finanziert. Trägerin ist eine gemeinnützige nepalesische Organisation, die von der christlichen Pfarrgemeinde unter der Leitung von Pastor Joshua Khadka und seiner Frau Elizabeth gegründet wurde.

Mercy and Grace Charitable Trust, Andhra Pradesh, Indien

Bapulapadu, Andhra Pradesh, Indien

Betrieb einer Schule mit 350 Kindern durch eine gemeinnützige indische Stiftung für die ärmsten Kinder, denen ansonsten der Schulbesuch nicht möglich wäre und die damit keine Aussicht hätten, der Armut zu entrinnen. Neben der Schule betreibt Mercy & Grace eine Schule für Näherinnen, in der die Mütter der Kinder (oft Witwen) lernen, durch ein Handwerk den Lebensunterhalt der Familie zu sichern.

Wir brauchen Ihre Unterstützung

Helfen Sie mit, unterprivilegierten Kindern eine Grundausbildung zu ermöglichen, damit sie ein würdiges Leben führen können.

A child without education is like a bird without wings.

Nuptul Tenpei Nyima Rinpoche